Raspbian vom 13.11.2018

Seit dem Update vom 13.11.2018 gibt es die „Raspbian Desktop“ Version entweder minimal oder mit allen Softwarepaketen. Im Downloadbereich werden folglich drei Fälle unterschieden:

Raspbian Stretch Desktop + empfohlene Programme (ca. 1,8 GB)
Raspbian Stretch Desktop (kompaktes Image, ca. 1,0 GB)
Raspbian Stretch Lite (ohne Desktop, ca. 351 MB)

Welche Raspbian-Version man herunterlädt (https://www.raspberrypi.org/downloads/raspbian/) und auf eine (micro)SD-Karte schreibt, hängt vom Anwendungszweck und der persönlichen Erfahrung ab, die man mit Linux hat. Unter http://downloads.raspberrypi.org/raspbian/release_notes.txt ist genauer beschieben, welche Programme jeweils enthalten sind.

Einsteiger sollten zu „Raspbian Stretch with Desktop + Software“ greifen. Wer den HDMI-Anschluß nicht nutzen will/kann, braucht ein Serverprogramm auf dem Raspberry Pi.

Nachinstallation von „Node-RED“

Wenn Sie feststellen sollten, daß Ihnen eines der in der „full“ Version enthaltenen Programme fehlt, benutzen Sie einfach „Recommended Software“. Bei bestehender Internetverbindung werden die markierten Pakete nachinstalliert.

Menü schließen